Project Description

Ständig  unter Strom für unsere Mieterinnen und Mieter.

Ein Bereich, der als selbstverständlich und immer funktionsbereit angesehen wird, ist die Hauselektrik. Strom kommt aus der Dose und das seit Jahrzehnten. Was wird für die Sicherheit von Ihnen, der Firma Ruoff & Kleinheinz Gebäudesystemtechnik GmbH & Co. KG, im Auftrag der Pforzheimer getan?

Nach einem Mieterwechsel erfolgt die meßtechnische Überprüfung der Elektroanlage und gegebenenfalls sogar eine komplette Sanierung der elektrischen Anlage. Zusätzlich sind alle neu zu installierenden Steckdosen mit Kinderschutzvorrichtungen ausgestattet. Sukzessive werden die Zähleranlagen und Hauseinspeiseanlagen erneuert. Dieser Teil ist für den Mieter unsichtbar – im Gegensatz zu den folgenden Maßnahmen. Wir
installieren und prüfen die Rauchmeldeanlagen, verbessern die Ausleuchtung der allgemeinen Wege (Hauseingang, Flure, Treppenhäuser) mit LED-Bewegungsmelderleuchten, installieren eine Videoüberwachung in den Hauszugängen und stellen einen 24/7 Notdienst bereit.

Wird mehr oder weniger verbraucht und warum?

Die Frage kann ich Ihnen nicht eindeutig beantworten. Die Mieter achten sicherlich sehr auf den Stromverbrauch, da die Energiekosten hoch sind. Dem läuft der Trend zu immer mehr Elektrogeräten im Haushalt, die einem das Leben vereinfachen, entgegen!

Kann in einem Altbau der gleiche Standard wie in einem neu errichteten Gebäude erreicht werden?

Ja, durch sukzessive Sanierung der Elektroanlage, angefangen vom Hausübergabepunkt der Energieversorger bis hin zur Steckdose oder dem Leuchtenauslaß. Die Nachrüstung einer neuen Multimediastruktur/-vernetzung kann in diesem Zuge integriert werden, womit Neubau-Standard erreicht wird.

Wo sehen Sie die Schwerpunkte der Hauselektrik in zukünftigen Wohngebäuden?

Die Umrüstung auf effiziente und damit kostengünstige Allgemein-Beleuchtungen (LED, Bewegungsmelder) wird hier weiter voranschreiten.
Die Digitalisierung macht eine Multimediavernetzung / -verkabelung zur Voraussetzung für Wohnraum in der Zukunft.

Zudem wird die Energieerzeugung, Einspeisung und Eigenverbrauch die Hausinstallation zunehmend verändern, ebenso wie der Ausbau von Ladeinfrastrukturen für die E-Mobility.

Mit regelmäßigen Sanierungsmaßnahmen werden die Wohnungen nicht nur fit für die Zukunft gemacht, sondern auch die Werthaltigkeit gesichert.

Haben ein Problem mit Ihrer Elektro-Installation?

Gerne nehmen wir Ihre Anfrage per Mail oder Telefon entgegen. Unser Team freut sich auf Ihre Anfrage.

Kontakt

„Nach einem Mieterwechsel erfolgt die meßtechnische Überprüfung der Elektroanlage und gegebenenfalls sogar eine komplette Sanierung der elektrischen Anlage.“